Dieter Hallervorden Alter
Dieter Hallervorden Alter

Dieter Hallervorden Alter-Dieter Hallervordens Mutter arbeitete als Arzthelferin, sein Vater war Diplom-Ingenieur beim deutschen Flugzeughersteller Junkers. Dieter Hallervorden wuchs in einer Ärztefamilie auf. Renate und Margot heißen seine beiden jüngeren Schwestern.

Dieter Hallervorden ist Vater von drei Kindern: Dieter Hallervorden jun. und Nathalie Hallervorden aus erster Ehe mit Rotraud Schindler, einer Tochter (Laura) aus einer früheren Beziehung und einem Sohn (Johannes) aus seiner jetzigen Ehe mit Elena Blume. Dieter Hallervorden ist Vater von drei Kindern.

Der Film Darf ich Sie zur Mutter machen (1968) und The Wedding Trip (1969) spielten beide Dieter Hallervorden Jr., der auch als Darsteller in der deutschen Comedy-Show Nonstop Nonsens (1974–1980) zu sehen war. Die Schauspielerin Nathalie Hallervorden trat als Co-Star in der Fernsehserie Die Nervensäge (1985–1986) auf und hatte mit ihren Eltern einen kurzen Cameo-Auftritt im Film Nonstop Nonsens.

Rotraud Schindler, Hallervordens erste Frau, trat mit ihrem Mann in einer Reihe von Fernsehsendungen und Filmen auf. Binny and the Ghost ist eine deutsche Fernsehserie, in der Johannes Hallervorden Melchior von und zu Panke, einen Geist aus der Serie Binny and the Ghost porträtiert.

In der deutschen Fernsehserie Die Didi-Show spielte Hallervorden einen unbeholfenen Ermittler im Stil von Inspektor Clouseau.

Die Show wurde ins Englische synchronisiert und in Didis Comedy Show umbenannt und in einer Reihe anderer Länder gezeigt. Darüber hinaus veröffentlichte Hallervorden eine Reihe von Musik-Singles, von denen viele Parodien auf populäre Songs waren, wie Du, die Wanne ist voll, ein sehr erfolgreiches Parodie-Cover des Songs You’re the One That I Want und andere Songs.

Dieter Hallervorden Alter
Dieter Hallervorden Alter

Die Comic-Sketch-Show Nonstop Nonsens (1975) mit Hallervorden in der Hauptrolle wurde Anfang der 1980er Jahre in Südafrika unter dem Titel Grapjas Didi gezeigt, was im Englischen als Grapjas Didi (“Didi the Joker” oder alternativ “Didi the Prankster”) übersetzt wird.

Eine spanisch synchronisierte Version des Films wurde auch in Lateinamerika unter dem Titel Las Locuras de Did (“The Madnesses of Didi”) veröffentlicht.

Mit seinen Hauptrollen in den Comedy-Drama-Streifen Back on Track und Head Full of Honey wurde Hallervorden in den letzten Jahren immer beliebter. In der deutschen Synchronisation von Hotel Transylvania 2 spielte er die Stimme von Vlad the Impaler.

Dieter Hallervorden lebt seit 1988, als er aus Deutschland dorthin zog, im Château de Costaérès (auf Französisch) in Trégastel (Frankreich).

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *